Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Sunntigsfiir

Liebe Kinder und liebe Eltern

Auch in den nächsten Wochen lässt die Situation es nicht zu, dass wir uns zur gemeinsamen Sunntigsfiir treffen können. Und doch hoffen wir vom Sunntigsfiirteam, dass es euch gut geht und ihr die Kleinigkeiten des Alltags, wie zum Beispiel den vielen Schnee, geniessen konntet. Wir wünschen euch und euren Familien alles Gute, viel Geduld und Gottes Segen.

Sunntigsfiir - Team

Übertragungen der Gottesdienste Neues Kamerasystem

Seit einiger Zeit werden unsere Gottesdienste aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse ins Pfarreiheim übertragen, damit möglichst viele Pfarreiangehörige an den Feiern in irgendeiner Form teilnehmen können.

An Weihnachten konnte die behelfsmässig verwendete Kamera, die für jede Feier aufgestellt und abgeräumt wurde, durch ein neues fixes Kamerasystem ersetzt werden. Das neue Kamerasystem bietet viele Vorteile, wie z.B. automatisierte, unterschiedliche Kameraeinstellungen, einfachere Bedienung und bessere Bildqualität etc. Diese Kamera läuft aber nicht permanent, sondern ausschliesslich nur während den Gottesdiensten und wird nach diesen auch wieder abgeschaltet, und zeigt nur den Altarbereich.

Falls Sie die Kamera (siehe oben) in der Kirche nocht nicht entdeckt haben und sie sich fragen, wo diese installiert ist, so finden Sie diese im mittleren Bogen unterhalb der Empore.

Rückblick und Dank

Im Dezember durften wir trotz der ausserordentlichen SItuation einen schönen Advent und frohe Weihnachten feiern. Das war dank dem Engagement vieler Menschen möglich, die auf vielfältige Art und Weise mitgeholfen und mitgestaltet haben.

Von diesen Menschen seien erwähnt: Gabi Schärli und das Katecheseteam, die den Adventskalender mit viel Aufmerksamkeit gestaltet haben; die Sakristane, die die Kirche für alle Feiern vorbereiteten; die Ministranten, die mit viel Freude gedient haben; Nadin Imfeld, die den Weihnachtsbaum im Pfarreiheim schön schmückte; Irène Anna Burkart, die die Krippen in der Kirche und im Pfarreiheim gestaltete; die Familie Barmet, die an den beiden Familiengottesdiensten sangen und spielten; August und Fusako Sidler mit ihren Querflöten, die zusammen mit dem Organisten Heini Meier eine musikalisch pastorale Stimmung schufen, sowie die Kantorinnen und Kantoren, die die Mitternachtsmesse wunderschön musikalisch gestalteten; und schliesslich das Gesangsquartett des Kirchenchores und die Blockflötenspieler, die unter der Leitung von Thomas Huwyler mit ihrer Musik die Weihnachtsmessen am Tag feierlich machten.

Ihnen und allen, die in irgendeiner Weise zu unseren Feiern des Glaubens beigetragen haben, ein herzliches Vergelt’s Gott!

Das Seelsorgeteam

Weihnachtsengel Bilder für das Alterszentrum Büel und Pflegezentrum Ennetsee

Ihr seid nicht alleine, ihr seid nicht vergessen, denn wir denken an euch! Primarschüler senden an die Bewohner vom Alterszentrum Büel und Pflegezentrum Ennetsee einen Gruss.

Zu Pfingsten und zu Weihnachten entstehen in Bild gefasste Botschaften von Schülerinnen und Schülern. Je eines dieser Bilder wird in der Kapelle des Alterszentrums Büel und in der Kapelle des Pflegezentrum Ennetsee aufgehängt. Die Engel sind bereits das zweite Sujet, das im Rahmen dieses Projektes gestaltet wurde.

Diesmal wurden die beiden Bilder von Schülerinnen und Schülern der 3. Primarklasse des Schulhauses Städtli 1 erstellt. Das Thema dieser Bilder ist: «Weihnachtsengel». Mit diesen Bildern möchten die Schülerinnen und Schüler ihre Verbundenheit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern mitteilen. Engel sind Boten Gottes. Engel verkünden den Menschen die Botschaft Gottes. Diese Engel der Kinder verkünden den alten und betagten Menschen die Botschaft der Liebe und Zusammengehörigkeit.

Vielen Dank an Tanja Eberle und ihren Schülerinnen und Schülern für diese wunderschöne Botschaft.

Noemi Hejj, Pfarreiseelsorgerin

Hl. Agatha – Brotsegnung

Am Freitag, den 5. Februar, feiern wir das Fest der Hl. Agatha. Das mitgebrachte Brot wird in der Messfeier um 9.00 Uhr gesegnet.

Bitte legen Sie es zum Segnen auf die Treppe vor dem Altar.

Hl. Blasius – Halssegen

Die Legende des Heiligen Blasius berichtet, dass Blasius im Kerker einen Knaben, der eine Fischgräte verschluckt hatte und zu ersticken drohte, durch sein Gebet geheilt hat.

Am Fest des Hl. Blasius am Mittwoch, den 3. Februar, wird während den Eucharistiefeiern um 09.00 und 19.00 Uhr der Blasiussegen ausgeteilt. Um 14.00 Uhr findet eine kurze Segensandacht für die Kinder statt.

Lichtmess – Kerzensegnung

Am Dienstag, den 2. Februar, feiern wir das Fest Darstellung des Herrn oder Lichtmess.

In den beiden Gottesdiensten um 09.00 und 19.00 Uhr segnen wir Ihre Kerzen.

Bitte legen Sie Ihre mitgebrachten Kerzen auf die Treppe vor dem Altar.

 

 

Herzlich willkommen

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Homepage alle Informationen liefert, die Sie brauchen. Doch auch die beste Internetseite ersetzt nicht den persönlichen Kontakt. Auf diesen und auf Ihre Fragen und Anregungen freuen wir uns jetzt schon.

 

Pfarramt St. Jakob

Kirchbühl 10
6330 Cham

Telefon 041 780 38 38
pfarramt@pfarrei-cham.ch

 

Eine jederzeit bediente Notfallnummer erfahren Sie ausserhalb der Bürozeiten über obenstehende Pfarramtnummer.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8.00–12.00 / 14.00–18.00 Uhr
(ausser Freitag bis 17.00 Uhr)

Do 28.1., 09:00
Eucharistiefeier
Fr 29.1., 09:00
Eucharistiefeier – anschliessend Anbetung
Sa 30.1., 09:00
Eucharistiefeier – Dreissigster: – Mathias Bucher – Jahrzeitstiftungen: – Emma Schiess-Schärli; – Ernst Vogt
Sa 30.1., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend – Kollekte: Gebetshaus Luzern
So 31.1., 09:00
Eucharistiefeier
So 31.1., 10:30
Eucharistiefeier mit Kiki
So 31.1., 12:00
Niederwil: Eucharistiefeier
So 31.1., 17:30
S. Messa
Mo 1.2., 16:00
Rosenkranz
Di 2.2., 08:15
Rosenkranz für den Frieden
Di 2.2., 09:00
Eucharistiefeier
Di 2.2., 19:00
Eucharistiefeier
Mi 3.2., 09:00
Eucharistiefeier
Mi 3.2., 14:00
Segensandacht
Mi 3.2., 19:00
Eucharistiefeier
Do 4.2., 09:00
Eucharistiefeier
Fr 5.2., 09:00
Eucharistiefeier – anschliessend Anbetung
Sa 6.2., 09:00
Eucharistiefeier – Erste Jahrzeit: – Armin Gretener-Fries – Jahrzeitstiftung: – Monika Grob
Sa 6.2., 09:00
Eucharistiefeier
Sa 6.2., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend – Kollekte: Kollegium St. Charles in Pruntrut