Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Nachprimiz

Am Fest Maria Empfängnis feiert Vikar Joël Eschmann mit uns die Messe und spendet den Primizsegen. Joël Eschmann war 2016 bei uns im Pfarreipraktikum und engagierte sich während seines Theologiestudiums in unserem Firmkurs. Am 30. September weihte ihn Bischof Felix Gmür zum Priester. Wir freuen uns sehr über seinen Besuch.

Das Christkind bekommt eine neue Krippe

Während der 35 vergangenen Jahre hatte die TG die Weihnachtskrippe aufgestellt. Dafür danke ich ihr nochmals herzlich. Nun haben sich drei junge Schreiner aus der Jungwacht daran gemacht, für das Christkind ein neues Zuhause zu bauen. Am 4. Adventssonntag werden wir die neue Krippe zum ersten Mal aufstellen und einsegnen. Ich danke Michael Felder, Pascal Haas und Marcel Krummenacher (dem aktuellen Scharleiter der Jubla) ganz herzlich für die kreative Arbeit und den grossen Aufwand. Ich freue mich sehr, dass das Christkind durch ihr Engagement weiterhin einen würdigen Platz in unserer Kirche findet.

Pfarrer Thomas Rey

Krankenkommunion

In diesen Tagen vor Weihnachten erwarten wir das göttliche Kind in der Krippe für unser Leben und Wirken. Besonders in schweren Zeiten hoffen wir auf seinen Trost und Beistand!

Betagte oder ans Bett gebundene Menschen, die zuhause den Empfang der Heiligen Kommunion wünschen, bitten wir um Anmeldung beim Pfarramt.

Adventskalender in der Kirche

Advent, Advent ein Lichtlein brennt…

Im Advent warten wir auf die Geburt unseres Erlösers Jesus Christus.

Als Zeichen, dass wir gemeinsam auf dem Weg zum Christuskind sind, freuen wir uns, Ihnen in diesem Jahr den «etwas anderen Adventskalender» zu präsentieren.

In der Pfarrkirche wird in der kommenden Adventszeit jeden Tag eine Kleinigkeit für Sie bereit liegen. Kommen Sie zur Adventskalender-Tür und lassen Sie sich beschenken.

Dank an Judith

Liebe Judith

Während vierzehn Jahren hast du mit viel Freude und Engagement die Organisation der Adventsfenster betreut. Auch wenn es manchmal nicht leicht war alle vierundzwanzig Tage zu belegen, hast du die Zuversicht, dass es doch aus vielen Fenstern leuchten werde, nicht verloren. Immer am ersten Dezember konntest du dich freuen, dass dir so viele kreative Künstlerinnen zugesagt hatten. Alle Arbeit und Mühe war vergessen. Dadurch hast du vielen Menschen in der Adventszeit viel Freude und Wärme geschenkt. Vielen konntest du ein Licht anzünden, das den Weg nach Weihnachten erleuchtet hat.

Für all das danke ich dir auch im Namen unserer Pfarrei ganz herzlich und wünsche dir immer einen Engel an deine Seite, der dich auf deinen Wegen begleiten möge.

Irène Anna Burkart

Rorate

Schweren Herzens müssen wir die Roratemessen im Advent dieses Jahr absagen. Bei einer möglichen Teilnehmerzahl von fünfzig ist der Aufwand für alle Beteiligten zu hoch. Ebenso ist kein Zmorge im Pfarreiheim möglich.

Beichtgelegenheit im Advent

An den vier Samstagen des Advents von 17.00-17.40 Uhr bieten wir Priester an, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen. Aus gegebenem Anlass finden die Beichtgespräche im Untergeschoss des Pfarrhauses statt. Dort haben wir einen grösseren Raum. Sie können direkt zur Tür (Eingang auf der Bahnhofseite) kommen, die wir mit Beichtgelegenheit anschreiben, oder Sie läuten beim Pfarramt.

Wir stehen auch zu anderen Zeiten für die Beichte zur Verfügung. Rufen Sie uns bitte dafür an.

Pfarrer Thomas Rey und Vikar Marius Bitterli

Gottesdienste am Sonntag

An den kommenden Sonntagen werden wir die Heilige Messe um 9.00 und 10.30 in den Pfarreiheimsaal übertragen. So können in der Kirche und im Saal je fünfzig Personen teilnehmen. Wir werden an beiden Orten die Kommunion austeilen. Zusätzlich stellen wir wieder den Lautsprecher und Bänke vor der Kirche auf.

So können wir in etwa den regelmässigen Gottesdienstteilnehmern die Möglichkeit bieten, an der Messe teilzunehmen. Wir sind natürlich dankbar, wenn Sie sich auf die drei Zeiten verteilen.

Wenn die fünfzig Plätze in der Kirche vergeben sind, zeigen wir mit einem Aushang beim Haupteingang an, dass nun die Plätze im Pfarreiheim zu belegen sind.

Wir bitten Sie, weiterhin auch die Homepage zu beachten. Wir informieren Sie dort über kurzfristige Änderungen.

Das Seelsorgeteam

Adventsfenster 2020

Liebe Chamerinnen und Chamer

Freuen Sie sich auf den Advent? Dieses Jahr werden wieder Adventsfenster zu bestaunen sein.

Sie sollen etwas Farbe in diese dunkle Zeit bringen. Herzlichen Dank allen, die ein Fenster gestalten.

Vom 1.-24. Dezember öffnet sich täglich ein Fenster. Sie leuchten von 17-22 Uhr bis am 6. Januar.

Um wegen Corona Menschenansammlungen zu vermeiden, werden dieses Jahr alle Fenster still eröffnet.

Sie sind herzlich eingeladen, immer wieder einen Spaziergang in die Quartiere zu unternehmen, um die dekorierten Fenster zu entdecken. Wenn Sie ab 21.12.2020 vier schöne Fotos von Adventsfenstern einschicken, bekommen die ersten fünfzehn Einsender/innen einen kleinen Preis: WhatsApp an 077 420 95 15 (Sponsor Preise: Cham Tourismus)

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen im Namen der Pfarrei St. Jakob Beatrice Moesch

Di 1.12. Schulhaus Städtli 2 Johannistr. 23

Mi 2.12. Conrad Margit Schluechtstr. 19

Do 3.12. Gisler Luzia Schluechtstr. 15

Fr 4.12. Moesch Beatrice Hünenbergerstr. 17b

Sa 5.12. Burkart Irène Röhrliberg  4

Auf unserer Pfarreiwebsite «pfarrei-cham.ch» finden Sie die komplette Liste.

Rückblick RELI-KAFI Kinder und ihre Gottesbilder

Kinder denken im Religionsunterricht vertieft über Gott und ihre Beziehung zu Ihm nach. Indem sie viele Geschichten von Gott und von Jesus hören, entstehen viele Bilder in ihrem Kopf. Die Besucherinnen und Besucher des RELI-KAFIs kamen in den Genuss diese Kunstwerke zu bestaunen. Das gemütliche Zusammensein inmitten vieler Gottesbilder hinterlässt bei mir eine tiefe Dankbarkeit.

Gaby Schärli

Herzlich willkommen

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Homepage alle Informationen liefert, die Sie brauchen. Doch auch die beste Internetseite ersetzt nicht den persönlichen Kontakt. Auf diesen und auf Ihre Fragen und Anregungen freuen wir uns jetzt schon.

 

Pfarramt St. Jakob

Kirchbühl 10
6330 Cham

Telefon 041 780 38 38
pfarramt@pfarrei-cham.ch

 

Eine jederzeit bediente Notfallnummer erfahren Sie ausserhalb der Bürozeiten über obenstehende Pfarramtnummer.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8.00–12.00 / 14.00–18.00 Uhr
(ausser Freitag bis 17.00 Uhr)

Fr 4.12., 09:00
Eucharistiefeier – anschliessend Anbetung
Sa 5.12., 09:00
Eucharistiefeier – Dreissigster: Paul Fischlin; Jahrzeitstiftungen: Hermann und Rora Camenzind-Hürlimann; Rolf Rebmann.
Sa 5.12., 09:00
Eucharistiefeier
Sa 5.12., 17:00
Beichte
Sa 5.12., 17:00
Beichte (Pfarrhaus)
Sa 5.12., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend – Kollekte: St. Anna Schwestern
Sa 5.12., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend – Kollekte: St. Anna Schwestern
So 6.12., 09:00
Eucharistiefeier
So 6.12., 10:30
Eucharistiefeier
So 6.12., 11:30
Tauffeier
So 6.12., 17:30
S. Messa
Mo 7.12., 16:00
Rosenkranz
Di 8.12., 09:00
Eucharistiefeier
Di 8.12., 10:30
Eucharistiefeier
Mi 9.12., 09:00
Eucharistiefeier
Do 10.12., 09:00
Eucharistiefeier
Do 10.12., 17:30
Versöhnungsfeier
Fr 11.12., 09:00
Eucharistiefeier – anschliessend Anbetung
Sa 12.12., 09:00
Eucharistiefeier – Jahrzeitstiftung: – Josef Wicki
Sa 12.12., 17:00
Beichte (Pfarrhaus)
Sa 12.12., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend – Kollekte: Zuger Kant. Frauenbund, Zug
So 13.12., 09:00
Eucharistiefeier
So 13.12., 10:30
Eucharistiefeier
So 13.12., 17:30
S. Messa
Mo 14.12., 16:00
Rosenkranz
Di 15.12., 08:15
Rosenkranz für den Frieden
Di 15.12., 09:00
Eucharistiefeier
Mi 16.12., 09:00
Eucharistiefeier
Do 17.12., 09:00
Eucharistiefeier
Fr 18.12., 09:00
Eucharistiefeier – anschliessend Anbetung
Sa 19.12., 09:00
Eucharistiefeier – Dreissigster: – Katharina Bühlmann-Bossard – Erste Jahrzeit: – Pfarrer Joseph Grob – Jahrzeitstiftung: – Hans Gretener-Maître
Sa 19.12., 17:00
Beichte (Pfarrhaus)
Sa 19.12., 18:00
Eucharistiefeier am Vorabend