Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

20.03.2020, 10.52

Bei der Nachbarschaftshilfe im Kanton Zug handelt es sich um eine Kooperation aller Zuger Einwohnergemeinden mit der Führung durch die Sovoko (Sozialvorsteherinnen- und Sozialvorsteher-Konferenz der Zugerischen Gemeinden) sowie Unterstützung zahlreicher sozialer Institutionen und Organisation. Hier in Cham ist das die politische Gemeinde, Kiss Genossenschaft Cham und unser Pfarreisozialdienst. Eingerichtet und betrieben wird die Stelle im Gemeinwesenzentrum Cham.

Menschen über 65 gehören zur Risikogruppe. Um diese Menschen zu entlasten und damit sie sich nicht unnötig der Gefahr einer Ansteckung aussetzen müssen, kann man mit der entsprechenden Stelle Kontakt aufnehmen und die nötigen Besorgungen werden einem geliefert.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.cham.ch/nachbarschaftshilfe

Kontaktformular und Erreichbarkeit

Alle, die Hilfe suchen oder anbieten möchten, können sich via folgendem Kontaktformular bei der zentralen Koordinationsstelle melden:

https://form.jotform.com/200763176257356

Erreichbar ist die Stelle auch telefonisch unter 041 723 89 60 (Montag – Freitag, 8.00 bis 17.00 Uhr)